«

»

Nationalpark Zemaitija

© Lithuanian State Department of Tourism, 2015

Zemaitija Nationalpark ©Lithuanian State Department of Tourism, 2015

Der Zemaitija Nationalpark liegt im Westen Litauens in der Nähe von Klaipeda. Die Infrastruktur des Parks ist gut, er ist gut per Auto zu erreichen und es gibt zahlreiche Campingplätzen, Jugendherbergen oder Unterkünfte auf Bauernhöfen. Zwei Informationszentren – eines in Plateliai und eines in Zemaiciu Kalvarija – helfen dem Besucher weiter. In ersterem können auch Führungen gebucht werden.

Auch hier, wie in den anderen Nationalparks Litauens, gibt es zahlreiche Seen und Flussläufe – toll für Wassersportler. Auf verschiedenen Wanderwegen und Naturlehrpfaden kann man die Natur auskundschaften. In Plateliai gibt es einen Lehrpfad für Kinder, der sie mit den Pflanzen und grundsätzlichen Regeln im Wald vertraut macht.

Ein Highlight für Taucher: Im See Plateliai können Unterwasserfreunde die mittelalterliche Burgbrücke von unten erkunden. Auch gibt es einen ansässigen Tauch-Verein. Interessant ist auch ein Besuch der alten Atomraketen-Basis, die 1962 im Wald von Paplatele gebaut wurde.