«

»

Einkaufen/Souvenirs

Bernstein Souvenir aus Litauen

Bernstein Souvenir aus Litauen

Bernstein, das „Baltische Gold“ oder auch „Litauische Gold“, ist untrennbar mit dem Land verbunden. Man kann ihn in jeder erdenklichen Form kaufen: Die „puren“ Steine (besonders schön mit so genannten Inklusionen, Einschlüssen von Insekten oder pflanzlichen Überresten), als Schmuck oder verarbeitet zu Bildern oder anderen Dekorationsartikeln. Erwerben kann man den Schmuck an zahlreichen Marktständen im ganzen Land, aber auch in spezialisierten Bernsteingeschäften.

Auch Leinen ist ein traditionelles Handwerksprodukt aus Litauen. Verarbeitet zu Kleidungsstücken, Handtüchern, Tischdecken, Schürzen etc. ist es ebenfalls ein beliebtes Mitbringsel.

Im Frühling lockt der dreitägige Kasimir-Markt, der vielerorts im ganzen Land abgehalten wird, Besucher und Einheimische an. Es werden traditionelle Handwerkstechniken vorgestellt und die verschiedensten Waren verkauft: Holzschnitzereien, Musikinstrumente, Schmuck, Töpferwaren, Körbe, Textilien, Stickereien und Tuchwaren.

Neben den traditionellen Handwerkswaren kann man in Litauen aber auch in puncto Designer-Kleidung fündig werden – vor allem in Vilnius. Die Preise für (einheimische) Designer-Kleidung liegen in der Regel unter dem westeuropäischen Niveau. Einmal im Jahr findet hier außerdem das Mode-Festival Mados infekcija statt, bei dem zahlreiche interessante Designer aus Litauen ihre neusten Kreationen vorstellen.